0931 - 9085 0

In aller Munde

continuous inkjet alphaJET evo kennzeichnet köstliche Schokoladenfiguren mit MHD

Produktvielfalt in Form und Design geht häufig einher mit einer beengten Einbausituation an der  Produktionslinie.
Konsumenten lieben Auswahl – Hersteller stehen deshalb oft vor echten Herausforderung bei der Auswahl der geeigneten Kennzeichnungs-technologie.

Mit seiner Fähigkeit 90° versetzt zur Laufrichtung zu schreiben, kennzeichnet der Continuous Inkjet alphaJET evo quer zum Folienlauf über Schokoladen-käferchen, -schneemänner und die Vielzahl unterschiedlichster Miniatur- Schokoladenfiguren.

Ein Tintenportfolio mit zertifizierter Lebensmittelunbedenklichkeit und in unterschiedlichen Farben rundet die Inkjet-Technologie von KBA-Metronic ab.

Einzigartige Ideen aus reiner Chocolade

Chr. Storz GmbH & Co.KG im badenwürttembergischen Tuttlingen beheimatet, ist ein Unternehmen mit Leidenschaft für hochwertige Chocolade und Nougatspezialitäten. Produziert wird reine und pure Schokolade nach traditionell überlieferten Rezepten und unter höchsten Qualitätsbedingungen.

Die Qualitätssicherung erfüllt anspruchsvollste Anforderungen.

Dem künstlerischen Design der Produkte sind kaum Grenzen gesetzt. Sie erstrahlen in bunten Farben und Formen in vielerlei Themenwelten wie Halloween, Silvester, Valentinstag, Ostern und Weihnachten und als Ganzjahresartikel zu Themen wie Glück, Party und Tierwelten. Nicht zuletzt die roten Glückskäfer und goldenen Maikäfer sind jedem von uns
bekannt.

„Unsere Kunden lieben die Vielfalt unserer Schokoladenfiguren. Wir suchen daher nicht nur nach einem Kennzeichnungsgerät, sondern nach einem Universal- Lösungskonzept.“

„Der alphaJET evo arbeitet sauber und zuverlässig. Mit seinen geringen Emissionswerten ist er bedenkenlos für den Einsatz im Lebensmittelumfeld geeignet.“

Dipl. Ing. (FH) Petra Mayer Betriebsleiterin und Prokuristin

Die Herausforderung

Seit einer Gesetzesänderung müssen Einzelartikel im Süßwarenbereich auch einzeln das MHD tragen. Marktübliche Inkjets hätten bei einer Inline- Codierung in den zum Teil beengten Verpackungslinien quer über sehr kleinformatige Produkte drucken müssen. Das hätte die dekorative Optik der Schokoladenfiguren stark beeinträchtigt. Zudem muss die Kennzeichnungslösung sauber arbeiten da es sich bei Schokolade und Nougat um Lebensmittel handelt.

Kein unlösbares Problem

Schon in der Standardausführung ist es mit alphaJET evo möglich, das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) um 90° gedreht zur Laufrichtung der Folie in kleiner Druckgröße sauber aufzudrucken. Je nachdem ob die Figuren im farbenfrohen Design der Verpackungsfolie eine helle oder dunkle Druckfläche bieten, stehen mehrere alphaJET evo mit weiß pigmentier oder schwarzer Tinte zur Kennzeichnung bereit.

Die eingesetzten Tinten sind zertifiziert für den Einsatz bei der Lebensmittel- Direktverpackung.

Qualität und Vielseitigkeit im Einklang

Mehrere Tintenstrahlsysteme alphaJET evo stehen heute bei Chr. Storz GmbH & Co.KG auf passenden Fahrgestellen bereit, um bei Kennzeichnungsbedarf an eine der vielen Produktionslinien gefahren zu werden. Die Anbindung des Druckers an die Fertigungslinie erfolgt ganz einfach mit einer Schnellwechselhalterung für den Druckkopf. Der technische Aufwand ist gering – die Flexibilität ist riesengroß.

Äußerst angenehm empfinden die Mitarbeiter der Produktion zudem die kaum wahrnehmbare Geruchsbelästigung des alphaJET evo im täglichen Betrieb.

Die Reinigung von Drucker und Fahrgestell ist Dank Edelstahlausführung sehr einfach.

Bildergalerie

Sie haben Fragen oder möchten eine Beratung?

Das Team der KBA-Metronic GmbH steht Ihnen gerne zur Verfügung.
Wir bieten Ihnen die passenden Lösungen für Ihre Anforderungen.

Nutzen Sie jetzt den komfortablen "SERVICE ERLEBEN" Bereich!

Beratung & Vertrieb
Tel: 0931 9085-0
E-Mail: sales-coding(at)koenig-bauer.com

Beratung & Vertrieb

Diese Seite teilen

  • Teilen auf Twitter
  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Google
Service erleben Service erleben schließen schließen